Buch Küchengötter by Michael Magulski SYLT EDITION Buch Küchengötter by Michael Magulski SYLT EDITION Buch Küchengötter by Michael Magulski SYLT EDITION Buch Küchengötter by Michael Magulski SYLT EDITION Buch Küchengötter by Michael Magulski SYLT EDITION

Buch "Küchengötter by Michael Magulski SYLT EDITION"

ArtikelNr.: 2128
  • sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 5 Werktage
  • Unser Preis: 39,00 €
  • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Artikelbeschreibung

Buch "Küchengötter by Michael Magulski", Sylt Edition:

Meisterhaft. "Köche.. Manchmal freakig, manchmal gottgleich und immer einzigartig." Dieses Buch zeigt tolle Impressionen aus der Küche von Michael Magulski. Beeindruckende Bilder und Einblicke machen die Sylt Edition zu einem Must-Have.

Ein Typ aus Fleisch und Blut. Entdecke mit dem sympathischen Kerl Michael Magulski die Welt hinter der Kulisse. Der Spitzenkoch öffnet die Türen der Sylter Küchen und gewährt exklusive Einblicke in eine ganz besondere Welt.

Sylter Küche. Die Sylt-Edition bietet besonderen Charme. Erfahre mehr über die Götter der Kochlöffel. Dieses Buch ist anders. Es ist genüsslicher als ein Roman und macht einfach Spaß. Nur ein Tipp - nicht auf leeren Magen lesen! Denn die Bilder sind heroisch lecker!

Bestelle jetzt die Sylt Edition "Küchengötter by Michael Magulski", das übrigens eine wunderbare Geschenkidee ist!
Erfahre mehr über das Buch...


Köche. Für manche sind sie alle Freaks, für andere Halbgötter in weiß. Oder auch mal schwarz.
Viele Menschen, auch diejenigen, die häufig auswärts essen, kriegen niemals einen echten Koch zu Gesicht ? wie ist der also, der Koch, das unsichtbare Wesen hinter dem Vier-Gänge-Menü? Der Fotograf Michael Magulski wollte dieser Frage auf den Grund gehen. Mit seiner Kamera zog er aus, um Deutschlands Köche zu portraitieren und bildlich dazustellen, was den Koch ausmacht. ?The X Project? hat gerade erst begonnen, doch eins steht schon jetzt fest: ?Den Koch? gibt es nicht. Deutschlands Köche sind so verschieden wie Crème Brûlée und Mousse au Chocolat.

Die Köche

Manche Köche haben die besten Ideen beim meditativen Spazieren durch die unberührte Natur, andere schreien im größten Küchentrubel plötzlich ?Heureka!?, weil ihnen beim Hände waschen ein brillanter Einfall gekommen ist. Ein Koch flippt vor Wut aus, wenn die Suppenkelle nicht am richtigen Platz hängt, der nächste kann nur arbeiten, wenn um ihn herum das Chaos herrscht. So sind sie, die Köche. Magulski fotografiert seine Models beim Gemüseschnippeln, Pläne schreiben, Rezepte kreieren und Suppen abschmecken. Aber auch beim entspannten Lesen, beim Spaziergang, beim Fahrradfahren, Fußball gucken und beim Spielen mit den Kindern. Köche aus ihren Küchen herauszuzerren, ist manchmal gar nicht so einfach, doch die ersten Köche hat Magulski schon vor die Linse gekriegt.

Der Fotograf

Sylt ist klein und überschaubar, da konnten sich Jens Rittmeyer vom Kai 3 und Dietmar Priewe von der Sansibar nicht lange verstecken. Erste Bilder sind bereits geschossen und machen Lust auf mehr. Sie zeigen die Köche ganz in ihrem Element und doch ganz anders, als man sie von öffentlichen Auftritten kennt. Im Fokus von Magulskis Bildern steht immer das Individuelle. Es geht nicht um ein Motiv, sondern um das, was den Menschen und seinen Charakter ausmacht. Magulski hat sein Geld in der Vergangenheit nicht nur als Fotograf, sondern auch als Personal Trainer verdient. Auf den ersten Blick scheinen die Tätigkeiten wenig miteinander gemeinsam zu haben, doch für Magulski geht beides Hand in Hand und das merkt man an seinen Bildern. Sie zeigen die feinen Nuancen die jeden Menschen einzigartig machen.

Das Buch

The X Projekt soll noch mehr als nur die Sylter Haute Cuisine ablichten und Köche aus ganz Deutschland portraitieren. Unterschiedliche Menschen, unterschiedliche Arbeitsweisen und unterschiedliche Stile sollen sich zu einem bunten und doch harmonischen Ganzen mischen. Die Früchte der harten Modelarbeit werden ab Dezember 2016, pünktlich zu Weihnachten, im Buchhandel erhältlich sein. Aus den hunderten von Bildern, die in den nächsten Monaten geschossen werden, entsteht ein DIN A4-Bildband, der neben den teils unkonventionellen Fotos auch einige erstklassige Rezeptideen enthält. Für das rechte Licht sorgt die Licht- und Blitztechnik der Firma Hensel, fotografiert wird mit einer Fuji X-Pro2 von Fujifilm.


The X Project ist ein Koch-Buch im eigentlichen Sinn. Magulski will mit seinem Werk keine Enzyklopädie der deutschen Restaurants und auch keine trendige Rezeptsammlung schaffen, sondern jene Freaks und Halbgötter in weiß (oder auch mal schwarz) einfach so zeigen, wie sie sind. Manchmal freakig, manchmal gottgleich und immer einzigartig.

Unsere TOP-Seller:

Kunden kauften dazu folgende Produkte